Projekterfahrung Lagerlogistiksysteme

Während meiner dreijährigen Tätigkeit bei DB Schenker durfte ich für Niederlassungen in Österreich, Slowakei, Rumänien und Slowenien die Implementierung der Lagersoftware KiSoft (Knapp AG) betreuen, die Software weiterentwickeln und Prozesse verbessern. Die Komplexität ergab sich aus der Vielzahl an unterschiedlichen Kundenanforderungen intern (niederlassungsbezogene Prozesse, Lagertopologie und Auswertungen) sowie extern (kundenbezogene Auswerungen, Schnittstellen und Stammdaten). Die Ablösung des bestehenden „AS400“ – Systems konnte als große Herausforderung betrachtet werden.

Evaluierung der Anforderung, Pflichtenhefterstellung, Schulungen, Tests und Abnahme sowie das Einspielen der Stammdaten (Materialstämme aller Kunden, Historische Daten) und zu guter letzt Aktivierung der Schnittstellen für Aufträge u.ä. waren Bestandteile dieses interessanten Aufgabengebietes.

Die Abwicklung von Kundenprojekten in unterschiedlichsten Branchen war spannend und eine gute Projektschule.

Auf keinen Fall vermisse ich die Unterstützung bei Inventurarbeiten bis tief in die Nacht und die Spannung beim Einspielen von heiklen Stammdaten der Logistikzentren oder von Kunden.

Am meisten vermisse ich jedoch die Stimmung nach einer erfolgreichen Umstellung eines ganzen Lagers innerhalb von wenigen Tagen und das Gefühl wenn sich der Einsatz lohnt.

 

Kommentar verfassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

GENERVT VON POP UPS?
online-marketing-beratung-anfordern-thomas-neumeister-graz

Unterstützung anfordern

Ich berate Sie gerne zu Online Marketing & eCommerce!

Einfach melden unter

0650 3052081 oder office@neumeith.at

Allstar-Sport.eu B2C Sportmodehandel